Kugelschreiber / Sabres Conference Final?

2. Februar 2010 von Big Tony · 3 Kommentare

sid geno billy 185x300 Pens/Sabres Conference Final?
Montag Nacht die Pittsburgh Penguins und Buffalo Sabres zog eine ganze Show für die nationalen TV-Publikum, das sehr gut ein Eastern Conference Finals Vorschau worden (je nach Setzliste natürlich) könnte. Das Hin und Her Affäre führte zur Überwindung Penguins zwei Ziel zweiten Periode Defizit Niederlage der Sabres 5-4. Das Spiel selbst stellt kein über den Tellerrand, dh warum die Sabres und Penguins konnten die besten zwei (meist vollständig) Mannschaften in der Eastern Conference werden.

Für die Penguins ist es offensichtlich, warum sie so eine gute Position sind. Pittsburgh hat Star-Power in Crosby und Malkin, eine stellare aufstrebende Stern am Jordan Staal, Savy Veteranen wie Bill Guerin und Sergej Gontschar, eine unglaubliche Torhüter in Marc-Andre Fleury, und oh yeah sie haben das Finale jeder der seit letzten zwei Jahren (habe ich erwähnt, gewannen sie den Stanley Cup im letzten Jahr?). Die Zukunft für die Penguins scheint zu sein, geht sehr viel die gleiche Weise wie ihre jüngste Vergangenheit. Die eine große Hürde der Pinguine zu überwinden waren haben sich die Schädigung Fehler und auch das hat ganz gut für sie gearbeitet. Trotz verlieren viele Spieler über weite Strecken konnten sie eine Menge der Produktion von den Jungs hatten sie zum Aufruf von ihrem AHL Affiliate was hat sie gehalten flott ist schon bekommen haben. Die Erfahrung diese Jungs sind immer von unschätzbarem Wert, und es nur ein gutes Omen für die Pinguine nicht nur für den Rest der regulären Saison, sondern auch in den Playoffs sollten sie brauchen jemanden, der Schritt in Zugzwang. SO trotz einiger Unebenheiten der Pinguine durch dieses Jahr gegangen sind Sie immer noch halten sie einer der Favoriten zwei in der Eastern Conference auch in diesem Jahr.

Die Sabres haben nicht die großen Stars wie auffällige Pittsburgh aber wenn du gehst zu einem Team, das wohl nur ein großer Star, dass Sie beginnen im Netz und das ist, was sie in Ryan Miller haben. Es besteht kein Zweifel, dass Miller eine der besten netminders nicht nur in der NHL, sondern in der ganzen Welt ist. Millers Karriere Zahlen sprechen für sich, sondern lassen Sie uns in dieser Saison allein konzentrieren. Miller hat in 47 Spielen erschien Entsendung einer 2,10 GAA (Tops unter Torhüter mit mindestens 20 Auftritte), ein 0,932 speichern Prozentsatz (am besten in der Liga) und fünf Shutouts (Zweiter in der Konferenz hinter Marty Brodeur). Mit einem Torhüter mit Nummern wie das ist eine unglaubliche Startpunkt für jedes Team, und obwohl sie nicht über die Star-Power vor ihm könnte man wie sie eine Reihe von Spielern, die als Gruppe unglaublich konsistent sind. Tim Connolly führt das Team in den Punkten, aber er kann nicht die gesamte Last tragen sich selbst und das ist, wenn eine Vielzahl von anderen Spielern holen sich das locker. Es scheint, wie jede Nacht eine andere Person verstärkt, um einen Unterschied, einschließlich aber nicht begrenzt auf Derek Roy, Thomas Vanek und Jason Pominville machen, in der Tat einige Nächte Leute wie Drew Stafford oder Tim Kennedy wird sich verstärkt groß, wenn sie müssen. Durch die nicht mit einem großen Stern auf Zeit ihre Mannschaft bei den Buffalo Sabres müssen eine Reihe von Jungs auf, in die Kupplung und das ist genau das, was sie konnten bisher in diesem Jahr tun. Dies hält Mannschaften aus dem Gleichgewicht, weil sie nicht einfach abgeschaltet kann sich ein Mann und weiß, das Spiel ist ihnen für die Aufnahme. Dies ist besonders wichtig kommen Playoff-Zeit und deshalb denke ich bei den Buffalo Sabres sind in bester Lage (solange sie gesund zu bleiben) zu einer schwerwiegenden laufen auf der Konferenz Titel machen.